Spielplan
Übersicht November 2021
Freitag
05
19:30 Uhr
Wenn Rosenblätter fallen

Ein Musical von Rory Six & Kai Hüsgen Der 19 jährige Till lernt im Studium die gleichaltrige Iris kennen. Die beiden kommen sich rasch näher. Doch Till bemerkt immer mehr Ähnlichkeiten zwischen Iris und seiner kürzlich verstorbenen Mutter Rose. Er durchlebt in seiner Erinnerung noch einmal die Monate, in denen er die krebskranke Rose in ihren Tod begleitet hat. WENN ROSENBLÄTTER FALLEN wurde ausgezeichnet mit dem Musical Makers Beurs 2010 der niederländischen Stiftung Teks Tpieremen T und dem Award für die beste inhaltliche Leistung bei den Vlaamse Musicalprijzen 2011. Bereits 2011 wurde WENN ROSENBLÄTTER FALLEN erfolgreich im KATiELLi Theater aufgeführt. Jetzt ist dieses unfassbar bewegende Stück wieder zurück.

Infos & weitere Termine
Samstag
06
19:30 Uhr
EWIG JUNG

Datteln im Jahr 2065. Das KATiELLi Theater ist mittlerweile ein Seniorenheim und die ehemalige Bühne ist längst verstaubt und eingemottet. Die Schauspielerinnen und Schauspieler der Bühne sind in die Jahre gekommen. Einmal im Monat dürfen jedoch die besonderen Bewohner des Heims in Erinnerungen schwelgen und die Bühne besuchen. Dafür wird extra das Licht wieder angeschaltet. Sobald die Altenpflegerin nicht mehr zu sehen ist, werden die Bretter, die einst die Welt bedeuteten, wieder gerockt. Ob Klassiker wie „I WILL SURVIVE“, knackiger Rock‘n‘Roll oder dramatische Ballade - die Senioren erwecken sie zu neuem Leben. Denn trotz Gebrechen wissen die junggebliebenen Alten: Sie sind „BORN TO BE WILD“ und nur einmal „FOREVER YOUNG“. Diese musikalische Komödie von Erik Gedeon, mit bissigem Witz und mitreißenden Songs garantiert jede Menge Spaß und Evergreens, gesungen von verrückten jungen Alten. „EWIG JUNG“ besticht durch komödiantisches Schauspiel und eine satte Portion schwarzen Humor.

Infos & weitere Termine
Sonntag
07
18:00 Uhr
EWIG JUNG

Datteln im Jahr 2065. Das KATiELLi Theater ist mittlerweile ein Seniorenheim und die ehemalige Bühne ist längst verstaubt und eingemottet. Die Schauspielerinnen und Schauspieler der Bühne sind in die Jahre gekommen. Einmal im Monat dürfen jedoch die besonderen Bewohner des Heims in Erinnerungen schwelgen und die Bühne besuchen. Dafür wird extra das Licht wieder angeschaltet. Sobald die Altenpflegerin nicht mehr zu sehen ist, werden die Bretter, die einst die Welt bedeuteten, wieder gerockt. Ob Klassiker wie „I WILL SURVIVE“, knackiger Rock‘n‘Roll oder dramatische Ballade - die Senioren erwecken sie zu neuem Leben. Denn trotz Gebrechen wissen die junggebliebenen Alten: Sie sind „BORN TO BE WILD“ und nur einmal „FOREVER YOUNG“. Diese musikalische Komödie von Erik Gedeon, mit bissigem Witz und mitreißenden Songs garantiert jede Menge Spaß und Evergreens, gesungen von verrückten jungen Alten. „EWIG JUNG“ besticht durch komödiantisches Schauspiel und eine satte Portion schwarzen Humor.

Infos & weitere Termine
Freitag
12
19:30 Uhr
tick, tick...BOOM!

"Tick, tick…BOOM!" ist ein autobiographisches Musical von Jonathan Larson über Karriere, Freunde und Privatleben. Jonathan fühlt sich als eindeutigen Verlierer inmitten seiner Freunde. Sie alle haben vor ihrem dreißigsten Geburtstag etwas erreicht, nur er träumt immer noch von einer Karriere als Musicalkomponist. Zur Besinnung kommt er erst, als seine Freundin ihn aufgrund seines Lebenswandels verlässt. Er zweifelt immer mehr an sich selbst. Als sein bester Freund ihm gesteht, mit HIV infiziert zu sein, wendet sich für Jonathan das Blatt und er entscheidet sich, weiterhin an seinen Erfolg zu glauben. Dieser stellt sich allerdings nicht mehr vor seinem 30ten Geburtstag ein, doch nur wenige Jahre später wird "RENT" zum weltweiten Erfolg. Der wirkliche Jonathan Larson erlebte den Siegeszug seines Stücks nicht mehr; er starb am Tag der off-Broadway Premiere. ___________________________ Buch, Musik und Gesangstexte: Jonathan Larson -- Deutsche Fassung: Bernd Julius Arends -- Scriptberatung: David Auburn -- Vokal-Arrangements und Orchestrierung: Stephen Oremus -- Originalproduktion "tick, tick...BOOM!" im Juni 2001 off-Broadway: Victoria Leacock, Robyn Goodman, Dede Harris, Lorie Cowen Levy, Beth Smith

Infos & weitere Termine
Samstag
13
19:30 Uhr
tick, tick...BOOM!

"Tick, tick…BOOM!" ist ein autobiographisches Musical von Jonathan Larson über Karriere, Freunde und Privatleben. Jonathan fühlt sich als eindeutigen Verlierer inmitten seiner Freunde. Sie alle haben vor ihrem dreißigsten Geburtstag etwas erreicht, nur er träumt immer noch von einer Karriere als Musicalkomponist. Zur Besinnung kommt er erst, als seine Freundin ihn aufgrund seines Lebenswandels verlässt. Er zweifelt immer mehr an sich selbst. Als sein bester Freund ihm gesteht, mit HIV infiziert zu sein, wendet sich für Jonathan das Blatt und er entscheidet sich, weiterhin an seinen Erfolg zu glauben. Dieser stellt sich allerdings nicht mehr vor seinem 30ten Geburtstag ein, doch nur wenige Jahre später wird "RENT" zum weltweiten Erfolg. Der wirkliche Jonathan Larson erlebte den Siegeszug seines Stücks nicht mehr; er starb am Tag der off-Broadway Premiere. ___________________________ Buch, Musik und Gesangstexte: Jonathan Larson -- Deutsche Fassung: Bernd Julius Arends -- Scriptberatung: David Auburn -- Vokal-Arrangements und Orchestrierung: Stephen Oremus -- Originalproduktion "tick, tick...BOOM!" im Juni 2001 off-Broadway: Victoria Leacock, Robyn Goodman, Dede Harris, Lorie Cowen Levy, Beth Smith

Infos & weitere Termine
Sonntag
14
18:00 Uhr
tick, tick...BOOM!

"Tick, tick…BOOM!" ist ein autobiographisches Musical von Jonathan Larson über Karriere, Freunde und Privatleben. Jonathan fühlt sich als eindeutigen Verlierer inmitten seiner Freunde. Sie alle haben vor ihrem dreißigsten Geburtstag etwas erreicht, nur er träumt immer noch von einer Karriere als Musicalkomponist. Zur Besinnung kommt er erst, als seine Freundin ihn aufgrund seines Lebenswandels verlässt. Er zweifelt immer mehr an sich selbst. Als sein bester Freund ihm gesteht, mit HIV infiziert zu sein, wendet sich für Jonathan das Blatt und er entscheidet sich, weiterhin an seinen Erfolg zu glauben. Dieser stellt sich allerdings nicht mehr vor seinem 30ten Geburtstag ein, doch nur wenige Jahre später wird "RENT" zum weltweiten Erfolg. Der wirkliche Jonathan Larson erlebte den Siegeszug seines Stücks nicht mehr; er starb am Tag der off-Broadway Premiere. ___________________________ Buch, Musik und Gesangstexte: Jonathan Larson -- Deutsche Fassung: Bernd Julius Arends -- Scriptberatung: David Auburn -- Vokal-Arrangements und Orchestrierung: Stephen Oremus -- Originalproduktion "tick, tick...BOOM!" im Juni 2001 off-Broadway: Victoria Leacock, Robyn Goodman, Dede Harris, Lorie Cowen Levy, Beth Smith

Infos & weitere Termine
Freitag
26
19:30 Uhr
KATiELLi's Christmas 2021

"SANTA CLAUS IS COMING TO TOWN" Es ist wieder so weit. Jetzt wird die Weihnachtszeit mit der Erfolgsshow der letzten Jahre wieder heiter und beschwingt eingeleitet. Es heißt erneut humorvoll bis besinnlich: „HAVE YOURSELF A MERRY LITTLE CHRISTMAS“ Eine Show mit vielen weltweit bekannten Melodien und lustigen Geschichten zur Weihnachtszeit. Es spielt die großartige KATiELLi's Christmas-Band und es singen bekannte und beliebte Künstler der KATiELLi Theater Shows.

Infos & weitere Termine
Sonntag
28
15:00 Uhr
KATiELLi's Christmas 2021

"SANTA CLAUS IS COMING TO TOWN" Es ist wieder so weit. Jetzt wird die Weihnachtszeit mit der Erfolgsshow der letzten Jahre wieder heiter und beschwingt eingeleitet. Es heißt erneut humorvoll bis besinnlich: „HAVE YOURSELF A MERRY LITTLE CHRISTMAS“ Eine Show mit vielen weltweit bekannten Melodien und lustigen Geschichten zur Weihnachtszeit. Es spielt die großartige KATiELLi's Christmas-Band und es singen bekannte und beliebte Künstler der KATiELLi Theater Shows.

Infos & weitere Termine
Impressum/Datenschutz