tick, tick...BOOM!

Timothy Roller
Noraleen Amhausend
Fabian Böhle

Band:
Sebastian Hartung
Michel Hartwig
Henning Franzel
Max Sattler

Regie: Katharina Koch / Bernd Julius Arends

Preis: 32,00 Euro

"Tick, tick…BOOM!" ist ein autobiographisches Musical von Jonathan Larson über Karriere, Freunde und Privatleben. Jonathan fühlt sich als eindeutigen Verlierer inmitten seiner Freunde. Sie alle haben vor ihrem dreißigsten Geburtstag etwas erreicht, nur er träumt immer noch von einer Karriere als Musicalkomponist. Zur Besinnung kommt er erst, als seine Freundin ihn aufgrund seines Lebenswandels verlässt. Er zweifelt immer mehr an sich selbst. Als sein bester Freund ihm gesteht, mit HIV infiziert zu sein, wendet sich für Jonathan das Blatt und er entscheidet sich, weiterhin an seinen Erfolg zu glauben. Dieser stellt sich allerdings nicht mehr vor seinem 30ten Geburtstag ein, doch nur wenige Jahre später wird "RENT" zum weltweiten Erfolg. Der wirkliche Jonathan Larson erlebte den Siegeszug seines Stücks nicht mehr; er starb am Tag der off-Broadway Premiere. ___________________________ Buch, Musik und Gesangstexte: Jonathan Larson -- Deutsche Fassung: Bernd Julius Arends -- Scriptberatung: David Auburn -- Vokal-Arrangements und Orchestrierung: Stephen Oremus -- Originalproduktion "tick, tick...BOOM!" im Juni 2001 off-Broadway: Victoria Leacock, Robyn Goodman, Dede Harris, Lorie Cowen Levy, Beth Smith

Besetzung

Termine
Impressum/Datenschutz