„Besorgte Bürger“ oder: wie kommt der Elefant wieder aus dem Raum?

Schauspiel: Hartmut Preukschat, Susanne Urmetz, Jutta Brückner, Erika Weise, Martine Anuta, Max Kolze, Petra Urban
Stückentwicklung und Regie: Lutz Pickardt
Assistenz: Melanie Drüke
Organisation: Theater Marl

Preis: 18,00 Euro

„Wir sind das Volk“ rufen die Anhänger von Pegida seit Jahren auf ihren Demonstrationen und warnen vor der Überfremdung unseres Landes. Spätestens seit 2015 ist die Stimmung aufgeheizt. Aber auch die Gegenbewegung ist erstarkt, geht auf die Straße, und ruft „wir sind viele“. Ein Riss geht durch unsere Gesellschaft. In Schulklassen, Familien, am Arbeitsplatz, überall wird erbittert gestritten, und kaum jemand hört noch zu. Es geht um Migration, Klimawandel, Ökologie und die Zukunft unserer Gesellschaft. Was geschieht hier gerade mit uns? Was ist wirklich wichtig, was sind unsere Ziele und Visionen, für uns und unsere Gesellschaft? Wer sind wir und wo wollen wir hin? Theater Dionysos ist diesen Fragen nachgegangen, mit Ernsthaftigkeit, Humor und mit Leidenschaft. Herausgekommen ist ein spannendes Bewegungstheater, das nicht nur unterhaltsam ist, sondern auch sehr zum Denken anregt.

Termine
Donnerstag
04
19:30 Uhr
Juli
Impressum/Datenschutz